Zum Inhalt springen

CHIRURGISCHES NAHTMATERIAL FÜR DIE OPHTHALMOLOGIE

ONATEC® - Chirurgisches Nahtmaterial der Premiumklasse

Anspruchsvolle Anwender verlangen von chirurgischem Nahtmaterial möglichst geringe Gewebetraumatisierung und ideales Handling. Speziell für den Hautverschluss und für Mikronähte haben wir ein Nadelprogramm entwickelt, das diese Ansprüche optimal erfüllt:

  • Spezialstahl exklusiv für ONATEC®-Mikronadeln: besonders biege- und bruchresistent
  • Präzision in allen Bearbeitungsschritten: optimale Nadelgeometrie, genaueste Formgebung, höchste Genauigkeit des Nadelschliffs
  • Exklusive Oberflächenveredelung: minimale Gewebetraumatisierung durch optimale Penetration
  • Hohe Qualität: Kontrolle jeder einzelnen Nadel
Onatec-Broschüre "Artikelübersicht"
Nadelcode.JPG
ONATEC® Nadelcode

Bi-manuelle intraokulare Mikronaht

Innovatives Material und neue Nahttechnik zur Fixierung von Intraokularlinsen

  • Refixierung dislozierter IOL ohne Linsentausch
  • Problemlose transsklerale Fixierung
  • Knotensetzung und Fixierung innerhalb der Vorderkammer

bei Iris-Trauma bzw. -Defekt

  • Einfaches Naht-Handling durch nur zwei Parazentesen
  • Geringe Nadelgröße ermöglicht räumlich flexible, atraumatische Nahtsetzung
  • Knotensetzung innerhalb der Vorderkammer

ONALENE® Nahtmaterial und Geuder 25G Hybrid-Instrumente nach Hattenbach

Onatec-Flyer "Hattenbach"

Komplettlösung für die nicht-filtrierende Glaukom-OP

Vorteile der ONALENE® Fadensonden-Kanaloplastik nach Kodomskoi

  • Sichere, dauerhafte Aufweitung des Schlemm'schen Kanals
  • Gewebeschonend durch atraumatisch geformte Führungsspitze
  • Spiralstruktur ermöglicht intraoperative Beurteilung der Funktion und des Zustands der venösen Kollektoren
  • Einfache und zuverlässige Fixierung des Implantats

ONALENE® Nahtmaterial für den Schlemm'schen Kanal

Onatec-Flyer "Glaukom"