Zum Inhalt springen

DMEK Rapid

Berührungsfrei - Von der Präparation bis zur Implantation

DMEK_RAPID_Panorama_Szurman.jpg

DMEK-Operationen planbarer, einfacher, sicherer und schneller zu gestalten und die Validierung und Präparation dorthin zu verlegen, wo sie am routiniertesten und effizientesten durchgeführt werden kann – in die Cornea-Bank – waren die Ziele der erfolgreichen Kooperation zwischen Prof. Peter Szurman (Augenklinik Sulzbach), der DGFG (Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation) und der Geuder AG. Mit der Einführung von DMEK RAPID, dem ersten CE-zertifizierten DMEK Preloading-System können Augenchirurgen nun vorgeladene Descemet-Lamellen direkt von einer Cornea-Bank beziehen, wie sie es von vorgeladenen IOL-Injektoren für Katarakt-OPs gewohnt sind.

Vorteile von DMEK RAPID

für Hornhautbanken

  • Antwort auf die steigende Nachfrage nach vorpräpariertem Gewebe 
  • Verbesserter Arbeitsablauf
  • Neue Stufe der Standardisierung
  • Berührungsfrei von der Präparation bis zur Implantation
  • Unterstützung der Chirurgen mit hochwertigen einsatzbereiten Transplantaten

für Cornea-Chirurgen

  • Keine Präparation der Descemetlamelle im OP
  • Zuverlässige Planung der Operation und einfaches Patientenmanagement
  • Maximierte Endothelzelldichte durch berührungsfreien Handhabungsprozess
  • Weniger Zeit erforderlich für gesamten Eingriff
  • Einfache Implementierung des standardisierten Arbeitsablaufs
201900729_Flyer-DMEK-RAPID-DE-06-2019-Preparation_266px.png
Präparation
201900729_Flyer-DMEK-RAPID-DE-06-2019-Loading_266px.png
Beladung
201900729_Flyer-DMEK-RAPID-DE-06-2019-Transportation_266px.png
Transport
201900729_Flyer-DMEK-RAPID-DE-06-2019-Injection_266px.png
Injektion


Produktinfos zum Download

Flyer DMEK RAPID