Zum Inhalt springen

Jubiläum bei der Geuder AG-10 Jahre soziales Engagement über die Plattform

|   Pressemitteilung

Bereits seit 2009 spendet die Plattform, eine Initiative der Heidelberger Geuder AG und des Deutschen Komitees zur Verhütung von Blindheit e.V. (DKVB), Instrumente und Gerätesysteme

für ehrenamtliche Auslandseinsätze deutscher Augenärzte. Rund 350 Hilfsprojekte in über 30 Ländern der Welt profitierten bislang von dem nachhaltigen Konzept der Plattform. In diesem Jahr feiert die Plattform ihr zehnjähriges Bestehen. Mit einem verantwortungsvollen und ressourcenschonenden Ansatz gestaltet die Plattform ihr seit 10 Jahren bestehendes Produktspenden-Konzept: Plattform-Koordinator Dieter Lebherz sammelt gebrauchte, aber voll funktionstaugliche Instrumente, Gerätesysteme und anderes Equipment von Augenkliniken und -praxen. Das Heidelberger Medizintechnik-Unternehmen Geuder AG stellt anschließend sein langjähriges Reparatur- und Service-Know-how zur Verfügung und macht die Produktspenden wieder fit. Augenärzte, die Mitglied beim DKVB sind, können die Spenden dann für ihre ehrenamtlichen Auslandseinsätze anfordern. Mit der Gründung der Plattform im Jahre 2009 setzte Dieter Lebherz, langjähriger Außendienstmitarbeiter der Geuder AG, sein umfangreiches soziales Engagement für augenchirurgische Hilfsprojekte im Ausland fort. Lebherz kam 1969 zur Geuder AG und war im Vertrieb für Deutschland und das deutschsprachige Ausland tätig. In den mehr als 50 Jahren seines Wirkens in der ophthalmologischen Fachwelt baute Lebherz umfangreiche Kontakte zu Augenärzten auf. Als ausgeprägter Netzwerker schuf er damit die Basis für die Plattform als Produktspenden-Initiative mit den drei Säulen „Kliniken / Praxen“, „Geuder-Reparaturservice“ und „ehrenamtlicher Hilfseinsatz ärztlicher DKVB-Mitglieder“.

Zusammen mit Jörg Wild vom DKVB war Lebherz u.a. auch Mit-Initiator der Projektgruppe Cusco, mit der sich die Geuder AG im Kampf gegen armutsbedingte Augenkrankheiten in Peru sozial engagierte. Der intensive Einsatz der Projektgruppe führte 2010 zur Eröffnung der dortigen Augenklinik Ceprece-Cusco, die auf sozialer Basis ohne Gewinnerwirtschaftung arbeitet und von der Christoffel-Blindenmission (CBM) und dem Bundesministerium für Wirtschaft (BMZ) mitfinanziert wurde.

Für sein umfangreiches soziales Engagement ernannte das DKVB Lebherz 2017 zum Ehrenmitglied.

Jüngstes Spendenprojekt der Plattform ist die Übergabe von 6.000 geschliffenen Brillengläsern aller Sehstärken aus dem Nachlass eines deutschen Augenarztes an ein Hilfsprojekt in Kibosho/Tansania. 

Weitere Informationen unter www.augenplattform.de

ÜBER UNS

DKVB

Das Deutsche Komitee zur Verhütung von Blindheit e.V.  ist eine Vereinigung von Augenärzten und Interessierten, die sich ehrenamtlich engagieren u.a. für die Aufklärung über Blindheit, die verbesserte Früherkennung und Versorgung von Augenerkrankungen, die Aus- und Weiterbildung von Augenärzten und Fachpersonal in Entwicklungs- und Schwellenländern, die Vermittlung von Kurzzeiteinsätzen im Ausland, die Hilfe beim Aufbau von Augenkliniken im Ausland. www.dkvb.org. 

GEUDER AG

Die Geuder Gruppe ist auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von OP-Instrumenten, Gerätesystemen und biokompatiblen Flüssigkeiten für die Augenchirurgie spezialisiert. Die 1951 gegründete Geuder AG stellt mehr als 3.000 verschiedene Produkte her und ist in über 90 Ländern weltweit tätig.

PLATTFORM

Die Plattform, eine Initiative der Geuder AG und des Deutschen Komitees zur Verhütung von Blindheit e.V. (DKVB), unterstützt augenchirurgische Hilfsprojekte im Ausland. Gebrauchtes, aber voll funktionstaugliches Equipment aus der Ophthalmologie wird gesammelt und über den Reparatur- und Kundenservice der Geuder AG wieder nutzbar gemacht. Anschließend können Ärzte, die Mitglied beim DKVB sind, diese für ihre Auslandseinsätze anfragen. www.augenplattform.de