Zum Inhalt springen

Langzeit-Tamponaden

Densiron Xtra

Das schwere Silikonöl mit molekularem Design

  • Einzigartiges molekulares Design
  • Schwerer als Wasser
  • Ideal für inferiore Pathologien
  • Beseitigung des proliferativen Milieus im unteren Netzhautabschnitt
  • Vermeidung unangenehmer Beeinträchtigungen des Patienten ("Head-down"-Bauchlage)
  • Einfach zu injizieren
  • 25G kompatibel
  • Hochresistent gegenüber Emulsifikation (Caramoy A., Schröder S., Fauser S., Kirchhof B. (2010) In vitro emulsification assessment of new silicone oils. Br J Ophthalmol 94, 509-512)
Packshot-Densiron-Xtra-syringe-RGB.jpg

Siluron XTRA

Innovatives molekulares Design für eine neue Generation von Silikonölen

  • Hohe Emulsifikations-Resistenz
  • Kurze Injektionszeit
  • Gute Langzeitverträglichkeit
  • Exzellente chemische Reinheit
Packshot-Siluron-Xtra-syringe-RGB.jpg

Siluron 1000

Innovatives molekulares Design für eine neue Generation von Silikonölen

  • Gute Langzeitverträglichkeit
  • Exzellente chemische Reinheit
  • Chemisch und physiologisch inert
Packshot-Siluron-1000-syringe-RGB.jpg

Siluron 2000

Innovatives molekulares Design für eine neue Generation von Silikonölen

  • Hohe Emulsifikations-Resistenz
  • Kurze Injektionszeit
  • Gute Langzeitverträglichkeit
  • Exzellente chemische Reinheit
Packshot-Siluron-2000-syringe-RGB.jpg

Siluron 5000

Innovatives molekulares Design für eine neue Generation von Silikonölen

  • Gute Langzeitverträglichkeit
  • Exzellente chemische Reinheit
  • Chemisch und physiologisch inert
Packshot-Siluron-5000-vial-RGB.jpg

Gase

Die erste gebrauchsfertige Gastamponade

  • Einfache Applikation durch steriles, applikationsfertiges System
  • Sicherer Gebrauch durch präzises, nicht-expansives Mischungsverhältnis
  • Verwechslungssicher durch Farbcodierung
  • Drei Gase für verschiedene Tamponadedauern
  • Reduziertes Risiko einer Hypertonie oder Ischämie, da manuelle Mischung entfällt
  • Keine weitere Operation zur Entfernung der Tamponade erforderlich
  • Patienteninformationskarte und  -armband enthalten
Bild_Presse_1.jpg